Programm

Programm

Wir kochen gemeinsam 4-Gang-Menüs nach alten Rezepten, original oder mit zeitgemäßen Änderungen. Die Beilagen richten sich jeweils nach dem aktuellen Marktangebot. Jeder ist bei allen Gängen dabei, kocht entweder selbst oder schaut zu. Die einzelnen Gerichte werden laufend gegessen, sobald sie fertig sind. Dazu gibt es passende Weine.

Wichtige Zutaten sind die Gewürze aus meiner Werkstatt. Ich entwickle die Rezepturen dafür selbst und mische sie in der Küche im Engel. Gerne zeige ich meinen Gästen, wie vielfältig meine Gewürze verwendet werden können. 

Die Kochrunde inkludiert die Rezepte, einen Aperitif, das gemeinsame Essen der Gerichte mit Weinbegleitung sowie eine Kostprobe für zu Hause.

 

 

Programm Nr.18 Herbst/Winter 2018/19 als PDF downloaden
Mein aktuelles Programm
Nr.18 Herbst/Winter 2018/19
145 Stehpartie mit Fingerfood

Ein Menü mit Raffinessen, die alle von Hand oder mit der Gabel gegessen werden können. Stehplätze – und das nicht nur beim Kommen und Gehen – sorgen für gute Stimmung. Mein Tipp: Die Fischerei passt hervorragend zum Hennele-Burger.

  • Egg Benedict mit Sauce Hollandaise
  • Crème brulée vom Bergkäse, Hennele-Burger, Blätterteigröllchen mit Spinat, verschiedene Canapés
  • Curryschaumsuppe mit Koriander
  • Weihnachtsstollen für zu Hause, Madeleines, Tobleronemousse, Dunkles Schokolademousse, Fruchtsalat

 

 

Samstag, 24. November 2018, Stehpartie mit Wein und Stollen für zu Hause: € 145
Kochrunde ausgebucht
146 Weihnachtsmenü

Wenn das Christkind kommt, stehen alle Jahre wieder bestimmte Fixstarter auf dem Speiseplan. Wie bei den Geschenken, darf es aber auch auf dem Teller Überraschungen geben. Etwa die traditionellen Grießknödel, gespickt mit Rosmarin und mit Seewinkler Chili verfeinert.

  • Lachsforelle, Wasabicreme, Gurken-Erbsen-Koriander-Salat
  • Klare Wildfleischsuppe, Gebackene Grießknödel
  • Hirschrückensteak in Speck gewickelt, Wildsauce, Kartoffelstrudel, Kohl gebraten
  • Schoko-Crème brulée, Weißes Schokoladeeis, Gebrannte Mandeln

 

 

Mittwoch, 28. November 2018, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
146 Weihnachtsmenü

Wenn das Christkind kommt, stehen alle Jahre wieder bestimmte Fixstarter auf dem Speiseplan. Wie bei den Geschenken, darf es aber auch auf dem Teller Überraschungen geben. Etwa die traditionellen Grießknödel, gespickt mit Rosmarin und mit Seewinkler Chili verfeinert.

  • Lachsforelle, Wasabicreme, Gurken-Erbsen-Koriander-Salat
  • Klare Wildfleischsuppe, Gebackene Grießknödel
  • Hirschrückensteak in Speck gewickelt, Wildsauce, Kartoffelstrudel, Kohl gebraten
  • Schoko-Crème brulée, Weißes Schokoladeeis, Gebrannte Mandeln
Donnerstag, 29. November 2018, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
147 Frisch vom Bodensee

Wer einen Zitronenbaum auf der Terrasse hat, konserviert die Ernte zum Beispiel in Form von Salzzitronen. An meine kostbaren Zitronen kommt nur unbehandeltes Bergkernsalz aus dem Salzkammergut. Achtung: mindestens vier Wochen Reifezeit einplanen. 

  • Birnen-Chicorée-Salat, Fladenbrot
  • Linsensuppe mit Salzzitronen und pochiertem Fisch
  • Zander im Paprikasud, Kartoffelsoufflee
  • Karamellcreme, Joghurteis, marinierte Grapefruit, Haselnüsse

 

Mi, 23.1.19, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145,–

Mittwoch, 23. Januar 2019, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
148 Sippentreffen

Wenn die Verwandtschaft zu Gast ist, kommt nur das Beste auf den Tisch. Die noble Variante eines Rindfleischsalates besteht aus hauchdünnen Tafelspitzscheiben mit lauwarmem Gemüse, das mit Grünem Elfer und Apfelbalsam mariniert wird.

  • Tafelspitzsalat an Gemüse
  • Suppe vom Tafelspitz, Brätspätzle
  • Gespickter Rindsbraten, Kartoffelgratin, Wirsing, Grünkohlchips
  • Biskotten, Orangen, Cremeeis überbacken und flambiert

 

 

Mittwoch, 6. Februar 2019, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
148 Sippentreffen

Wenn die Verwandtschaft zu Gast ist, kommt nur das Beste auf den Tisch. Die noble Variante eines Rindfleischsalates besteht aus hauchdünnen Tafelspitzscheiben mit lauwarmem Gemüse, das mit Grünem Elfer und Apfelbalsam mariniert wird.

  • Tafelspitzsalat an Gemüse
  • Suppe vom Tafelspitz, Brätspätzle
  • Gespickter Rindsbraten, Kartoffelgratin, Wirsing, Grünkohlchips
  • Biskotten, Orangen, Cremeeis überbacken und flambiert
Donnerstag, 7. Februar 2019, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
149 Zum Aufwärmen

 

Der Flotte Zweier bringt Schwung in einen Winterabend. Koriander und Kümmel harmonieren als gegensätzliches Paar in Suppe und Salat. 

  • Sellerie-Apfel-Salat nach Waldorfart, rustikales Brot
  • Sauerkrautsuppe, Knödel mit Speck
  • Fischgratin mit Mangold, Kartoffelpüree
  • Apfelküchle, Eis

 

 

Mittwoch, 27. Februar 2019, Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Karins Küchen-Einmal-Eins

Kochen mit Karins Küchen-Einmaleins

Salz & Pfeffer sowie Essig & Öl gehören zu den Grundrechnungsarten in der Küche. Für alle, die dabei die Übersicht nicht verlieren wollen, habe ich meine Gewürz-Mischungen kreiert. Ich produziere diese auch selbst in Egg im Bregenzerwald. Die hochwertigen Zutaten beziehe ich jeweils von den besten Produzenten – wie Bergkernsalz aus Salzburg, Thymian aus Thüringen oder Vanille aus Madagaskar. Eine feine Auswahl an Olivenöl, Balsam und Essig ergänzt das Gewürzsortiment für jeden Haushalt. Erste Anregungen für den erfolgreichen Kochalltag gibt mein Küchen-Einmal-eins. Einfach ausprobieren!